Suche
Suche Menü

Rechtschreib-Quickie: Schreibt man Email, E-Mail oder eMail?

Rechtschreib-Quickie: Schreibt man Email, eMail oder E-Mail?

Email, E-Mail oder eMail? Es gibt nur eine richtige Schreibweise. Kennst du sie?

Täglich schreiben wir Mails, aber über die Schreibweise des Wortes gibt es viel Unsicherheit. Schreibt man nun Email, E-Mail oder eMail? Das schaue ich mir im heutigen Rechtschreib-Quickie genauer für euch an.

Es gibt nur eine richtige Schreibweise: E-Mail

Ich bin ganz ehrlich: Ich mag die ungewöhnliche Schreibweise „eMail“ ziemlich gerne und fände es toll, wenn sie korrekt wäre. Das wäre so ein schöner Bruch mit dem Gewohnten. Leider ist die Schreibweise trotzdem falsch und ich verwende natürlich die richtige. Read more

Warum Rechtschreibung wichtig ist (aber nicht immer)

Buchstaben aus einem Scrabble-Spiel, dazu Schrift: "Warum Rechtschreibung wichtig ist (aber nicht immer)".

Hier erfährst du, warum Rechtschreibung wichtig ist, wann du nicht damit übertreiben muss und wie du deine Rechtschreibung verbesserst.

Vor Kurzem fragte in einer Facebook-Gruppe jemand, warum die Rechtschreibreform aus den 90ern noch immer einige Leute aufregt. Ich war sofort versucht, Popcorn zu holen, und ich hätte es auch brauchen können. Wow, da ging es hoch her! Und während sich einige die Köpfe einschlugen über die Frage, wie schlimm oder gut die Rechtschreibreform war, habe ich ein bisschen intensiver über Rechtschreibung nachgedacht. Spielt Rechtschreibung außerhalb der Schule überhaupt eine Rolle? Muss ich immer und überall korrekte Rechtschreibung anwenden? Warum ist Rechtschreibung wichtig? Und wie zur Hölle kann ich meine Rechtschreibung verbessern, wenn ich dabei Schwierigkeiten habe? Diesen Fragen gehe ich in diesem Text für dich nach.

Warum ist Rechtschreibung wichtig?

Die einheitliche deutsche Rechtschreibung ist ziemlich jung: Sie wurde erst 1901 erstmals festgelegt. Vorher schrieb man – von wenigen Regeln abgesehen – so, wie man wollte. Oder so, wie es in einer Region üblich war. In Bayern wurden andere Schreibweisen gelehrt und verwendet als in Preußen. Dadurch entstanden sehr viele unterschiedliche Schreibweisen. Die Vereinheitlichung der Rechtschreibregeln diente der Vereinfachung beim Schreiben und vor allem beim Lesen. Read more

Ein Hoch auf die Selbstbestimmung: Warum das Online-Business meiner psychischen Gesundheit guttut

Ein Hoch auf die Selbstbestimmung! Psychische Gesundheit im Online Business

Technikelfe fragt: Wie geht es eurer psychischen Gesundheit im Online Business? Das ist meine sehr persönliche Antwort.

Die wunderbare Technikelfe Sara hat zu einer Blogparade aufgerufen, in der es um psychische Gesundheit im Online-Business geht. Wer selbstständig ist, arbeitet schließlich selbst und ständig, sagt ja schon ein (ziemlich doofes) Sprichwort. Wie geht man mit Stress und Druck um, mit Perfektionismus, Selbstzweifeln, ständiger Arbeitsbereitschaft, Existenzängsten und Überforderung? Über dieses Thema habe ich in den letzten Wochen viel nachgedacht und dabei festgestellt: Es gibt mehr Aspekte im Online-Business, die meiner psychischen Gesundheit guttut als solche, die ihr schaden. Allerdings ist das nicht immer so gewesen und ich muss auch heute noch einiges dafür tun, dass es auch so bleibt … Read more

12 von 12 im April 2022

Heute ist wieder der 12. und damit der Tag des Monats, in dem viele Blogger:innen 12 Bilder aus ihrem Alltag teilen. Heute bin ich auch mal wieder dabei mit 12 eher unspektakulären Bildern meines Tages. Los geht’s mit 12 von 12 im April 2022:

1 von 12: Geburtstagsgeschenke des Liebsten.

1 von 12: Geburtstagsgeschenke des Liebsten.

Der Liebste hat heute Geburtstag. Selbst gebackener Kuchen fiel aus, weil gestern unser Backofen den Dienst quittiert hat. Also musste Tiefkühlkuchen reichen. Aber Geschenke gab es natürlich trotzdem. Der Dolch besteht aus Kunststoff und ist fürs LARP gedacht. Read more

Monatsrückblick März 2022

Das war er, der März 2022 und damit auch das erste Quartal des Jahres. Geht es euch auch so, dass die Zeit rast? Auch wenn ich ein kleines bisschen zu spät dran bin, habe ich mal kurz angehalten, durchgeatmet und auf die letzten Wochen zurückgeschaut. Herausgekommen ist mein Monatsrückblick für den März 2022.

Geschrieben: LARPzeit und Lernportal im März 2022:

Obwohl ich täglich für Kund:innen schreibe, kann ich das meiste davon leider nicht ohne Weiteres zeigen. Aber einiges erscheint eben doch unter meinem Namen, sodass ich euch davon berichten kann. Für die Ausgabe #75 der LARPzeit durfte ich zwei großartige Frauen interviewen: Read more

Sterben begleiten: So wird Sterben zu Hause möglich

Sterben begleiten: So wird Sterben zu Hause möglich

Sterben begleiten: So wird Sterben zu Hause möglich.

Wo möchtest du einmal sterben, wenn es so weit ist? Die meisten Menschen antworten auf diese Frage, dass sie gerne zu Hause sterben möchten. Aber dazu ist es notwendig, dass Angehörige das Sterben begleiten können. Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Menschen sich diesen Schritt zutrauen und dass das Sterben zu Hause noch häufiger möglich wird. Dieser Text erklärt, welche Hilfen zu bekommen kannst und was du beachten solltest, wenn du einen Angehörigen zu Hause beim Sterben begleiten willst. Read more

Wortschatz-Quickie: Anscheinend oder scheinbar?

Glühbirnen und Text "Wortschatz-Quickie: Anscheinend oder scheinbar?"

Anscheinend oder scheinbar? Ja, es gibt einen deutlichen Unterschied. Nein, er muss nicht immer beachtet werden.

Anscheinend oder scheinbar? Die meisten Menschen verwenden die beiden Worte synonym. Tatsächlich gibt es aber einen Bedeutungsunterschied zwischen „anscheinend“ und „scheinbar“, der gar nicht so unwichtig ist. Manchmal sagen sie sogar das genaue Gegenteil voneinander aus. Und trotzdem finde ich, dass eine zu strenge Unterscheidung an dieser Stelle fehl am Platz und manchmal sogar schädlich für das Textverständnis ist. Warum? Das erkläre ich in diesem Wortschatz-Quickie.

Anscheinend oder scheinbar: der Unterschied

„Die Wohnung ist anscheinend verlassen.“ – „Die Wohnung ist scheinbar verlassen.“

Zwischen diesen beiden Sätzen gibt es – wenn man es genau nimmt – einen deutlichen Unterschied:

  • „Anscheinend“ bedeutet, dass ich es nicht genau weiß. Ich habe den Eindruck, die Wohnung sei verlassen, aber ich kann es nicht ganz genau sagen.
  • „Scheinbar“ bedeutet dagegen, dass die Wohnung in Wirklichkeit nicht verlassen ist, sondern nur dieser Schein erweckt werden soll. Tatsächlich befindet sich aber jemand in der Wohnung.

Read more

Rechtschreib-Quickie: sympathisch oder symphatisch?

Rechtschreib-Quickie: sympathisch oder symphatisch?

Rechtschreib-Quickie: Schreibt man „sympathisch“ oder „symphatisch“?

Irgendwo gehört ein h in das Wort, aber war es nun „sympathisch“ oder „symphatisch“? Da muss ich selbst immer wieder einen Moment nachdenken. Dabei ist die Eselsbrücke eigentlich ganz einfach.

Sympathisch oder symphatisch? Eine Eselsbrücke für dich

Falls du mit diesem Wort auch immer wieder Probleme hast, hilft dir dieser Gedanke:

Die Buchstabenkombination „ph“ wird im Deutschen wie „f“ ausgesprochen. „Symphatisch“ würde also  „symfatisch“ ausgesprochen werden. Da das nicht der Fall ist, fällt diese Variante weg. Übrig bleibt die richtige Schreibweise: sympathisch.

Read more

Krieg in der Ukraine: Was kann ich tun?

Krieg in der Ukraine: Was kann ich tun?

Krieg in der Ukraine: Ich habe ein paar Tipps und Ideen für dich gesammelt, was du tun kannst.

Der Krieg in der Ukraine hat wohl jeden von uns geschockt. Ich war die letzten Tage wie gelähmt und habe mir wie viele andere die Frage gestellt: Was kann ich tun? Wie kann ich helfen? Wenn du dich das auch fragst, habe ich vielleicht ein paar Ideen für dich, wie du besser mit der Situation umgehen kannst.

Teile keine Fake News über den Krieg in der Ukraine!

Krieg und Desinformation gehören untrennbar zusammen, im 21. Jahrhundert noch mehr als in früheren Zeiten. Putin arbeitet massiv mit Falschmeldungen über den Krieg und da ist er nicht der Einzige. Diese Fake News zersetzen die Kommunikation, verunsichern Menschen und sollen verhindern, dass der Krieg als das erkannt wird, was er ist: ein unprovozierter Eroberungsschlag. Seit Beginn der Pandemie sehen wir überdeutlich, wie viel Schaden Fake News anrichten können. Das ist beim Thema Krieg nicht anders als beim Thema Corona. Read more